Hier finden Sie Information über IPhone und Apps
TwitterFacebookGoogle

Revolution durch Apps

Die Einführung des ersten iPhones war mit einer völlig ungeahnten Revolution der Handywelt verbunden: Die sogenannten Apps galten als das neue Maß aller Dinge und sprossen von nun an wie Unkraut aus dem Boden. Heute machen die kleinen Programme für das Handy einen Milliardenmarkt in der Smartphone- und Handysparte aus. Lernen Sie hier, welche unterschiedlichen App Produkte für den Alltag Sinn machen, wie Sie immer auf dem aktuellen Stand der günstigsten und zum Teil auch kostenlosen Apps ist und welche Apps Ihnen alltäglichen Anforderungen und Situationen durchaus erleichtern können.

Kategorien: iPhone Apps

Der App Store von Apple bietet unterschiedliche Sortierungskategorien, in denen der Suchende die passende App mit Leichtigkeit finden kann. Die Rubrik “Highlights” stellt die erwähnenswerten Entwicklungen und Neuheiten vor. In den Top Charts werden die beliebtesten Apps in einem Ranking aufgelistet. Dieses ändert sich nahezu täglich. Unterteilt wird das Ranking in zwei unterschiedliche Bereiche, die unabhängig voneinander aufgelistet sind: Ein Ranking der meistgeladenen Gratis Apps sowie ein Ranking der umsatzstärksten kostenpflichten Applikationen. Wer schon genau weiß, was er für welche Zwecke sucht, kann direkt in den unterschiedlichen Kategorien suchen und fündig werden. Diese sind: Spiele, Bildung, Zeitungskiosk, Bücher, Dienstprogramme, Essen und Trinken, Foto und Video, Gesundheit und Fitness, Kataloge, Lifestyle, Medizin, Musik, Nachrichten, Navigation, Produktivität, Referenz, Reisen, Soziale Netze, Sport, Unterhaltung, Wetter und schließlich alle Apps rund um Wirtschaft und Finanzen. Eine grobe Bewertung von 1-5 Sternen gibt den Interessenten neben einigen (zum Teil auch recht ausführlichen) Kundenbewertungen und –rezensionen eine grobe Orientierung über Funktionsweise und Effektivität der unterschiedlichen Apps.

iPhone u. IPad Apps

Zwar versucht Apple mit Hilfe regelmäßiger und umfangreicher Qualitätskontrollen das Angebot des App Stores zu überwachen und die Qualität der kleinen Programme zu gewährleisten, jedoch ist dies aufgrund der immer schneller und größer werdenden Konkurrenz nur bedingt möglich. Umso wichtiger ist es also, sich selbst einen Überblick über wirklich nützliche und hilfreiche Apps zu verschaffen. Ausführliche Rezensionsseiten fassen die neusten Tipps und Highlights aus der App-Welt zusammen. Detaillierte Erklärungen und Bewertungen machen dem Mobilfunk-Kunden und dem Tablet-Besitzer die Entscheidung einfach und komfortabel. Zudem gibt es Information über zeitlich begrenzte Aktionen, Angebote und generelle Kosten der kleinen nützlichen Programme.

iPhone als Spielkonsole

Am beliebtesten sind ohne Zweifel die kleinen Apps, die großen Spielspaß bieten. Das iPhone und das iPad haben die kleinen tragbaren Spielkonsolen längst abgelöst und bieten somit maximalen Spielspaß zu einem kleinen Preis – ja tausende Spiele-Apps sind sogar kostenlos und können jederzeit erneut heruntergeladen werden. Renommierte Spiele in App Form kosten sogar deutlich weniger als eine vergleichbare Konsolen-Version. Preise von unter 3 Euro für ein Spiel, das vor einiger Zeit noch deutlich über 30 Euro lag, sind dabei keine Seltenheit. Auch für Spielefans kann sich die Anschaffung eines iPhones bzw. eines iPads also trotz des zunächst höher erscheinenden Anschaffungspreises durchaus auf Zeit rentieren.